top of page

Achtsam fotografieren mit dem eigenen Camper


Mo, 22.04.2024 bis Fr, 26.04.2024


Fotografie und Reflexion als Quelle für Kreativität, sowie zur Stressbewältigung im beruflichen Alltag




Termin: Mo, 22.04.2024 bis Fr, 26.04.2024

Informationen zum Stellplatz und Verpflegung: Die Teilnehmenden reisen mit dem eigenen Camper an.






Wer ankommen will, muss sich auf den Weg machen…


In einer Zeit, in der wir umgeben sind von fotografischen Bildern, ist es um so wichtiger zu verstehen, wie Bilder entstehen und wie wir unsere persönlichen Vorstellungsbilder in fotografisch sichtbare Bilder übertragen können. Das Medium Fotografie ist ein wichtiges Instrument zur visuellen Reflexion unserer selbst und unserer Umwelt. Bei der achtsamen Fotografie richten wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere unmittelbare Umgebung. Wir begeben uns dabei auf eine Reise zu uns selbst und unserer eigenen Kreativität. Mittels der achtsamen Fotografie reagieren wir auf den gegenwärtigen Augenblick und werden dabei zu Gestaltern unserer Reise, in jedem Augenblick können wir neu entscheiden, wohin uns unser Weg führt. In dem wir uns mit allen Sinnen auf die Natur und ihre Betrachtung einlassen, trainieren wir unseren Geist nach Dingen zu streben, die uns positiv stimulieren. So gelingt es uns, einen einzigartigen und neugierigen Blick auf unsere Umwelt zu entwickeln. Fotografie als Intuition ist eine poetische Erfahrung und erzeugt in uns positive Stimmungen und unterstützt unser gesamtes Wohlbefinden und stärkt unser Selbstvertrauen.





Comments


bottom of page